An meinem freien Tag habe ich den Tag einmal für eine Radtour genutzt. Es war sonniges Wetter gemeldet und so musste ich diesen einfach ausnutzen, um wieder einmal draußen zu sein.

Ich hatte direkt auch meine Malsachen mitgenommen, da ich vorhatte, auch draußen zu malen.

Mein Weg führte mich über die Holtenauer Hochbrücke über Altenholz nach Schilksee auf dem direkten Weg zum Leuchtturm Bülk.

Unterwegs hielt ich jedoch ein paar Mal an, um Fotos zu machen, die ich später für größere Bilder verwenden wollte.

Am Leuchtturm setzte ich mich zwischen die Steine, direkt ans Wasser. Doch der Wind wurde nach einiger Zeit doch unangenehm. Immerhin wärmte mich die Sonne etwas.

Nach etwa 1 Stunde musste ich dann aber weiter, denn meine Hände waren eiskalt. So fuhr ich zum nächsten Motiv.

Ich fuhr mit dem Rad noch ein Stück bis zur Steilküste und platzierte mich auch hier in der Sonne. Mittlerweile waren meine Hände wieder warm.

Doch auch hier war ich wieder 1 Stunde beschäftigt und wieder hatte ich kalte Hände. Also ging es auch hier bald wieder weiter.

Schiebenderweise wanderte ich über die Steilküste und entdeckte sogar ganz weit in der Ferne die dänische Küste.

Danach ging es wieder Richtung Straße.

Dabei blickte ich noch einmal zurück, ehe ich anschließend ohne weiteren Zwischenstopp nach Hause fuhr.