Ausflug nach Bad Malente

Gestern Abend nahmen wir den Zug nach Bad Malente. Dort wollten wir einen kleinen Mini-Ausflug machen, sozusagen als kleinen Valentinstags-Ausflug.

Gerade als wir Bad Malente erreichten, ging die Sonne unter. Was war das nur für ein schöner Sonnenuntergang! Leider war keine Zeit diesen festzuhalten, da wir zu unserer Unterkunft mussten. Wir wollten dort unsere Sachen abladen (und Zimmerschlüssel abholen) und anschließend wieder ins Stadtzentrum, um dort zu Abend zu essen. Als wir das Restaurant erreichten, waren wir schon sehr hungrig.

Das Restaurant Gerüchteküche war sehr angenehm. Das Ambiente war toll und die Bedienung sehr freundlich. Wir hatten einen guten Platz und trotz der vielen Besucher waren wir dennoch irgendwie für uns.

Wir bestellten uns etwas Fischiges, wie man auf dem Foto sehen kann. Und das war verdammt lecker!

Martin hatte Scholle und ich nahm das Kabeljaurückenfilet. Wir waren so hungrig (und es war so lecker), dass ich fast vergessen hatte, ein Foto davon zu machen.

Nach unserem Abendessen machten wir einen kleinen Spaziergang bis zu unserem Hotel, wo wir dann erschöpft einschliefen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s