[Postkartenserie] Burg Posterstein

Im letzten Monat erklärte ich, was es sich mit der Serie auf sich hat und präsentierte bereits das erste Motiv. Heute gibt es die Fortsetzung, denn ich arbeitete gestern an dem zweiten Motiv: Burg Posterstein.

Wie bereits beim Altenburger Schloss malte ich dieses Motiv wieder im Postkarten-Format (10 x 15 cm). Im Mai wird das Original im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht (mehr dazu in den nächsten Wochen). Gedruckte Postkarten (also Abzüge der präsentierten Motive) wird es dann auch geben.

Nach einem Foto habe ich die Burg nachgemalt und mit Schmincke Aquarellfarben koloriert. Es ist daher kein reines „Urban Sketching“-Motiv.

Die Burg Posterstein liegt zwischen Schmölln und Ronneburg, also ebenfalls im Altenburger Land (oder gehört es schon zu Gera?) und ist ein beliebter Treffpunkt für Mittelalterfeste. Diese finden jährlich zu Pfingsten statt. Leider war ich nie anlässlich einer solchen Veranstaltung da, aber man kann die Burg ja auch an anderen Tagen besuchen. Außerdem kann man das Museum (innerhalb der Burg) besichtigen, etwas über das Altenburger Land und seine Leute erfahren und einen Ausblick genießen, wenn man den Bergfried besteigt.

Mehr Infos über die Burg erhaltet ihr hier:

http://www.burg-posterstein.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s