[Erklärung] ConHon Heft

Was ist ein ConHon und was beinhaltet es?

In einem früheren Post habe ich das Thema bereits kurz aufgegriffen, heute erfolgt eine genauere Erklärung.

Verschiedene ConHons. Es können einfache Skizzenbücher sein, oder vom Künstler original bemalte Bücher. (unbemalt, bemalt von Mana Kyusai, bemalt vom Merquana)

Con-Hon oder ConHon ist eine unter Manga– und Anime-Fans sowie Anhängern der Visual-Kei-Szene gebräuchliche Bezeichnung für kleine Bücher mit leeren Seiten. Diese werden, vergleichbar den Poesiealben, im Freundeskreis oder auf Anime-Conventions herumgereicht mit der Bitte, kleine Bilder, meist im Manga-Stil, hineinzuzeichnen oder Sprüche und Grüße hineinzuschreiben.

 Wikipedia

Inhalte können wie folgt sein:

  • Zeichnung/Skizze mit einer Widmung oder einem Text, meistens mit Ort und Datum (z. B. „Grüße von der Leipziger Buchmesse“)
  • Sprüche/Grüße mit Aufklebern von Anime-/Mangaserien
  • Oder ähnliches

Hier ein paar Beispiele: (die jeweiligen Zeichner stehen auf den Bildern)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s