Nach der Arbeit ins Grüne…

… ging es für mich heute Nachmittag. Ich wollte die Sonne noch etwas genießen und gleichzeitig die letzte Stunde vor Schließung des Botanischen Gartens zum Zeichnen nutzen.

Doch so grün ist es dort gar nicht mehr. So viele andere Farben kommen immer mehr durch. Dem Gelb, Orange und Rot folgen Lila, Rosa und Brauntöne.

Außerdem entdeckte ich noch jede Menge Kürbisse…

Nicht weit davon sah ich diesen wunderschönen roten japanischen Ahorn:

Auf meinem weiteren Spaziergang sah ich dann verschiedene Pilze. Da diese am Wegesrand (wahrscheinlich wild) wuchsen, konnte ich leider nicht herausfinden was für welche es sind.

Lustig fand ich jedoch diesen hier, der direkt unter einer Bank wuchs. Gut geschützt konnte dieser sehr hoch wachsen.

Mein weiterer Weg führte mich dann übers Alpinium, wo ich diese tollen sternförmigen Blüten fand: den Milchstern.

Endlich kam ich bei den Gewächshäusern an, wo ich dann mein erstes Motiv vornahm: ich zeichnete die Sukkulenten, die an dem kleinen Abhang auf dem Vorplatz der Gewächshäuser wachsen.

Zunächst von oben, dann von unten…

Anschließend setzte ich mich auf eine Bank und zeichnete noch kleine Blüten, da ich nicht mehr sehr viel Zeit hatte und der Botanische Garten bald schließen würde.

Kurz vor Schließung spazierte ich dann nach Hause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s